Trauer um Moses

Ich traf Moses zum ersten Mal im Februar 2014. Auf einer Tour durch Shimayero kamen wir auch zu seiner erbärmlichen, halb verfallenen Hütte. Zwei Räume, ein dunkles und schäbiges Schlafzimmer, ein kleines Wohnzimmer, die Küche aussen. Hier lebt er mit seiner Frau und einigen seiner Kinder. Wir sitzen auf auf wacklicken Stühlen in der Hütte und er erzählte uns seine Geschichte. Vor Jahren verletzte er sich mit der Machete am Bein, der Transport in eine Klinik war weit und qualvoll. In einer Schubkarre schleppten sie ihn dorthin. Doch helfen konnte man ihm dort auch nicht. Für eine Amputation war er zu schwach. Seit dem behindert ihn die chronische Wunde, die Schmerzen müssen unglaublich sein, er kann nicht mehr arbeiten, die Familie verarmt. Nach diesem Besuch bekommt Moses regelmäßigen Besuch vom Arzt zur Wundreinigung und Schmerzbehandlung. Eine Amputation kommt noch immer nicht in Frage, denn Moses ist schwächer denn je. Auch die Schmerzen können kaum gelindert werden.

Im Sommer 2014 besuchen wir Moses erneut, er freut sich mit seiner Familie überschwänglich über sein neues Haus, das von Choice for Life finanziert wurde. Wir spüren, die Hoffung, die er mit diesem Neuanfang verbindet.

Nun ist Moses seiner chronischen Wunde erlegen, zu schwach war am Ende. Wir denken an ihn, an seine Hoffnung und an seinen Durchhaltewillen und haben großen respekt vor Moses. So werden wir ihn in Erinnerung behalten und seine Familie wird weiterhin von Choice for Life betretut.

 

Jörg Mauch.

Kommentar schreiben

Kommentare: 6
  • #1

    Milagros Stokely (Donnerstag, 02 Februar 2017 19:14)


    Whats up are using Wordpress for your blog platform? I'm new to the blog world but I'm trying to get started and create my own. Do you require any html coding knowledge to make your own blog? Any help would be greatly appreciated!

  • #2

    Major Duhart (Freitag, 03 Februar 2017 15:23)


    You've made some really good points there. I looked on the internet for more information about the issue and found most individuals will go along with your views on this website.

  • #3

    Elizabet Luoma (Montag, 06 Februar 2017 16:13)


    Hey I know this is off topic but I was wondering if you knew of any widgets I could add to my blog that automatically tweet my newest twitter updates. I've been looking for a plug-in like this for quite some time and was hoping maybe you would have some experience with something like this. Please let me know if you run into anything. I truly enjoy reading your blog and I look forward to your new updates.

  • #4

    Taneka Bissonette (Dienstag, 07 Februar 2017 11:42)


    Everything is very open with a very clear explanation of the challenges. It was definitely informative. Your site is useful. Thank you for sharing!

  • #5

    Timmy Ek (Mittwoch, 08 Februar 2017 19:22)


    Having read this I thought it was rather enlightening. I appreciate you taking the time and effort to put this short article together. I once again find myself spending a lot of time both reading and posting comments. But so what, it was still worthwhile!

  • #6

    Joie Hinman (Donnerstag, 09 Februar 2017 07:09)


    Very good post! We are linking to this great post on our website. Keep up the good writing.