"Learn and Earn"

Die Einstellungs -  und Trainingsinitiative (ETI) ist in Planung.

Bei einer Jugendarbeitslosigkeit von 70 % stellt sich die Frage, wie es nach der Schule weiter gehen kann. Lehrstellen sind kaum zu finden, eine Berufsschule oder gar ein Studium kostet viel Geld. Schon 2015 gab es den Versuch mit Schreinerkursen Fähigkeiten an die Schulabgänger zu vermitteln, mit denen sich Geld verdienen lässt. Doch die Zeit konnten die wenigsten für einen solchen Kurs aufbringen, denn sie mussten stattdessen durch kleine Jobs etwas Geld für das tägliche überleben verdienen.

 

Inzwischen laufen die Planungen für die ETI unter dem Motto "Learn and Earn" auf Hochtouren, welche 2017 ihr Arbeit aufnehmen soll. Dafür wird ein Cleaningservice in Kakamega gegründet, bei welchem die Schulabgänger für bis zu 3 Jahren arbeiten können. In dieser Zeit bekommen sie Gelegenheit externe Kurse zu belegen oder ein Teil des Verdienstes für das Studium oder die Berufsschule zurück zu legen.

 

Um herauszufinden, welche Kurse und Modelle für die Schulabgänger attraktiv sind wurden im Vorfeld mehrere Treffen abgehalten um falsche Planungen zu vermeiden. Im Herbst 16 soll das Konzept stehen, die Finanzierung soll Anfang 2017 soweit sein, und dann kanns losgehen...